Sanierungsziele

    • Stärkung der Ortsmitte als Wohnstandort, Verbesserung der Wohnsituation und Aufwertung des Ortsbildes
    • Maßvolle Nachverdichtung
    • Entwicklung einer Konzeption zur Umnutzung des Bahnhofsareals auf Grundlage einer Gesamtplanung für die weitere Ortsentwicklung Kupferzell
    • Umbau ehem. Feuerwehr zum Jugendhaus
    • Erhalt und Ausbau der kleinteiligen Struktur innerörtlicher Fußwege
    • Zusätzliche Parkierungsmöglichkeiten
    • Bessere Integration der Kupfer in die Ortstruktur
    Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein
    Untere Vorstadt vorher
    und nachher

    Unsere Dienstleistung für Kupferzell

    Die STEG Stadtentwicklung GmbH übernimmt als Sanierungsträger die Beantragung, Verwaltung und Abrechnung der Fördermittel aus dem Landessanierungsprogramm. Gleichzeitig unterstützt und moderiert sie das Engagement von Verwaltung und Bürgern und sorgt dafür, dass alle Maßnahmen und Aktivitäten wirksam, lebensnah und nachhaltig umgesetzt werden. Im Rahmen eines städtebaulichen Architektenwettbewerbs wurde die ehemalige Bahnbrache komplett überplant. Die privaten Eigentümer im Sanierungsgebiet erhalten darüber hinaus eine unabhängige Beratung über die Möglichkeiten einer Gebäudesanierung.

    Marktstraße 16 nach Abbruch
    Marktstraße 1 nach Abbruch
    Künzelsauer Straße 1 nach Abbruch